Zum Inhalt springen
Sie befinden sich in der Hauptspalte

Ablaufplan

Der sonntägliche Gottesdienst hat eine vierteilige Grundstruktur:

  • I Eröfnung und Anrufung
  • II Verkündigung und Bekenntnis
  • III Abendmahl
  • IV Sendung und Segen

Diese feste Grundstruktur vermittelt Geborgenheit und Wiedererkennbarkeit. Innerhalb dessen können einzelne Teile besonders betont und variiert werden. Solche Variationsmöglichkeiten halten den Gottesdienst lebendig und flexibel.

Zu ihnen gehören unbedingt die Lieder, der Wochenpsalm, die Lesungen, der Predigttext und die Gebete. Sie finden die jeweiligen Lesungen und Predigttexte zusammen mit weiteren Informationen über die Sonntage im EG unter Nr. 954 im »Liturgischen Kalender«.

Unseren Gottesdienstablauf in Form eines Faltblatts, das wir Ihnen gerne auch am Sonntag persönlich in die Hand geben, finden Sie im Downloadbereich.

Datum der letzten Änderung
Letzte Änderung 2012-06-13, 10:13:56 (GMT)
Tastenkürzel
[Alt + 0] - zur Titelseite
[Alt + 1] - Kalender
[Alt + 7] - Downloads
[Alt + 8] - zum Inhalt der Seite
[Alt + 9] - zum Seitenanfang